corona.jpg
TC GW HIDDESEN E.V.

Aktuelle "Corona" Situation:

  • Bis auf weiteres sind der Spielbetrieb und das Training in der Tennishalle unseres Clubs gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung NRW (§9) untersagt! 

  • Das gesamte Clubhaus und unsere Tennishalle bleiben bis auf weiteres geschlossen.

 

  • Weiterhin keine Gastronomie im "Carpaccio" (§14 CoronaSchVO). Allerdings bietet das "Carpaccio auch weiterhin einen Abhol- und Lieferservice an - Gastronomie

  • Das Training - auch Einzeltraining - in der Tennishalle ist untersagt (Ausnahme: §9 (4) CoronaSchVO NRW).

Corona-Schutzverordnung NRW (CoronaSchVO)

 

"§ 9 Sport


(1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,
Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausgenommen
von dem Verbot nach Satz 1 ist auf Sportanlagen unter freiem Himmel der Sport
1. von höchstens fünf Personen aus höchstens zwei verschiedenen Hausständen oder ausschließlich
mit Personen des eigenen Hausstandes,
2. als Ausbildung im Einzelunterricht sowie
3. von Gruppen von höchstens zwanzig Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren
zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen.
Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die nach Satz 2 gleichzeitig Sport
auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern
einzuhalten. Die für die in Satz 1 genannten Einrichtungen Verantwortlichen haben den Zugang
zu der Einrichtung so zu beschränken, dass unzulässige Nutzungen ausgeschlossen sind
und die Einhaltung der Mindestabstände gewährleistet ist. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen,
einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist unzulässig.
(2) Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind untersagt.
(3) Wettbewerbe in Profiligen, Wettbewerbe im Berufsreitsport und Pferderennen sowie andere
berufsmäßige Sportausübung sind zulässig, soweit die Vereine beziehungsweise die Lizenzspielerabteilungen
der Vereine sich neben der Erfüllung ihrer arbeitsschutzrechtlichen
Hygiene- und Schutzpflichten auch verantwortlich für die Reduzierung von Infektionsrisiken
im Sinne des Infektionsschutzgesetzes zeigen und die für die Ausrichtung der Wettbewerbe
verantwortlichen Stellen den nach § 17 Absatz 1 zuständigen Behörden vor Durchführung der
Wettbewerbe geeignete Infektionsschutzkonzepte vorlegen. Zuschauer dürfen bei den Wettbewerben
nicht zugelassen werden.
(4) Ausgenommen von Absatz 1 und damit unter Beachtung der allgemeinen Regeln dieser
Verordnung und anderer Rechtsvorschriften (insbesondere Arbeitsschutzrecht) zulässig sind
1. der Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht) der Schulen und die Vorbereitung
auf oder die Durchführung von schulischen und berufsbezogenen Prüfungen sowie Übungsund
Leistungsnachweisen,
2. sportpraktische Übungen im Rahmen von Studiengängen,
3. das Training der offiziell gelisteten Sportlerinnen und Sportler der Bundes- und Landeskader
in den olympischen, paralympischen, deaflympischen und nicht-olympischen Sportarten
an den nordrhein-westfälischen Bundesstützpunkten, Landesleistungsstützpunkten und
an verbandszertifizierten Nachwuchsleistungszentren (U19, U17, U15) sowie
4. das Training von Berufssportlern auf und in den von ihrem Arbeitgeber bereitgestellten
Trainingseinrichtungen.
(5) Abweichend von Absatz 1 ist das Bewegen von Pferden aus Tierschutzgründen im zwingend
erforderlichen Umfang auch in geschlossenen Räumlichkeiten von Sportanlagen zulässig.
Sport- und trainingsbezogene Übungen sind dabei untersagt."

 

Mannschaftsspiele Wintersaison 2020/2021:

WTV: Coronavirus Update

 

TC GW HIDDESEN E.V. - "CORONA" INFORMATIONEN

"Corona" Richtlinien des Tennisclubs 2020/2021 - Außenplätze :

  • Personen mit einem aktuellen positiven Corona Testergebnis dürfen unsere Anlage nicht betreten!

  • Bei Krankheitssymptomen wie Fieber und Husten zu Hause bleiben.

  • Der Mindestabstand von 1,50m zu anderen Personen muss eingehalten werden.

  • Vor und nach dem Spiel die Hände waschen.

  • Richtig Husten und Niesen (Wegdrehen und Armbeuge nutzen).

  • Kein Handshake oder anderer Körperkontakt.

  • Bitte nehmen Sie Ihren Abfall (gebrauchte Masken, Getränkeflaschen etc.) wieder mit nach Hause.

  • Die "Corona" Richtlinien gelten für die gesamte Anlage des Clubs.

  • Für das "Carpaccio" gelten die gesetzlichen Vorschriften der Gastronomie.

  • Coronaschutz Beauftragte: Der Vorstand

 

WTV Mannschaftsspiele in der Wintersaison 2020/2021 (Halle):

Bezogen auf die Tennis-Mannschaftsspiele im Winter sind insbesondere folgende Vorkehrungen zu beachten:

 

  • Teilnahmeberechtigung am Wettspielbetrieb: An den Wettspielen können nur Personen teilnehmen, die keine Covid19-typischen Symptome aufweisen (Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörungen).

 

  • Räumliche Vorkehrungen: Der Hallenbetreiber hat geeignete Vorkehrungen zur Hygiene- und zum Infektionsschutz in allen Räumlichkeiten sicherzustellen. Alle Teilnehmer/innen eines Wettspiels haben diese Vorkehrungen zu beachten und diesen Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich vor einem jeweiligen Wettspiel über die Regelungen und Vorgaben des Hallenbetreibers (über die Webseite der Halle oder eine entsprechende Anfrage beim Heimverein). Die Vorgaben zur Anzahl und zu den Regeln des Aufenthalts von Zuschauern sind zu beachten und im Vorhinein zu erfragen.

 

  • Abstandsregeln: Die Abstandsregeln von 1,5m beim Betreten und Verlassen der Anlage, des Platzes, beim Seitenwechsel, in den Pausen und beim Zuschauen sind einzuhalten.


Zusätzliche Vorschriften für den Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb in Landkreisen und kreisfreien Städten bei erhöhten Gefährdungsstufen:


Gefährdungsstufe 1– Wert der Neuinfektionen über 35 pro 100.000 Einwohner (Inzidenz):

 

  • Für Zuschauer, Aktive in Pausenzeiten und abseits der Sportfläche sitzende Betreuer und Oberschiedsrichter gilt durchgängig die Maskenpflicht.


Gefährdungsstufe 2 – Wert der Neuinfektionen über 50 pro 100.000 Einwohner (Inzidenz):

 

  • Für Zuschauer, Aktive in Pausenzeiten und abseits der Sportfläche sitzende Betreuer und Oberschiedsrichter gilt durchgängig die Maskenpflicht.

 

WTV Leitfaden Wintersaison (21.10.2020)

Corona-Schutzverordnung NRW (CoronaSchVO) 

Aktuelle "Corona" Informationen Kreis Lippe

Lippe, Kreis - COVID-19: Fälle in 7 Tagen pro 100.000 Einwohner

TC GW Hiddesen  e.V. - "Corona" Schutzkonzept

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Tennis-Verbände NRW

 

Formular zur Rückverfolgung von Zuschauern 

 

Datenschutzhinweise

Allgemeine Hinweise zum Corona-Virus:

 

Bundesgesundheitsministerium

Landesgesundheitsministerium

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Robert Koch-Institut

Gesundheitsamt Lippe

Corona plakat.jpg
Orientierung.jpg

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies: Datenschutzerklärung / Cookie Policy

TC GW Hiddesen e.V.  Friedrich-Ebert-Straße 21a  32760 Detmold  Tel. 05231 - 8211

Logo_Deutscher_Tennis_Bund.svg.png
VJuMoAtp_400x400.jpg

© TC GW Hiddesen e.V. 1975 - 2021